Nachhaltiges Management von Stakeholderbeziehungen in der Wohnungswirtschaft

Titel Nachhaltiges Management von Stakeholderbeziehungen in der Wohnungswirtschaft
Bearbeiter Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stephanie Heitel, Dr. Annette Kämpf-Dern und Prof. Dr. Andreas Pfnür
Partner bauverein AG
Jahr 2011
Link Workingpaper
Kommunale Wohnungsunternehmen erbringen in Deutschland umfangreiche und vielschichtige Leistungen für die Öffentlichkeit. Dazu gehört neben der Abführung des Gewinns an die öffentlichen Haushalte regelmäßig auch die Produktion von Outcome in den Bereichen Soziales, Regionalökonomie und Ökologie. Einerseits werden diese zumeist qualitativen Leistungen kommunaler Wohnungsunternehmen von der Öffentlichkeit gefordert, andererseits erschwert die häufig hohe Intransparenz von Soll und Ist der Leistungen in den nichtmonetären Bereichen die Unternehmenssteuerung. Voraussetzung einer effektiven Unternehmensführung ist ein eindeutiges und klar formuliertes Zielsystem.Gegenstand des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung eines Systems zum nachhaltigen Management der Stakeholderbeziehungen von Wohnungsunternehmen. Das System wird neben den finanzwirtschaftlichen Größen auch die qualitativen Kategorien der Leistungserbringung berücksichtigen. Die CSR-Ziele werden dabei insbesondere aus Sicht der Stakeholder und bezogen auf einen kurz-, mittel- und langfristigen Zeithorizont betrachtet.

Das Forschungsprojekt erfolgt in Zusammenarbeit mit der bauverein AG, die sich als kommunales Wohnungsunternehmen im Eigentum der Stadt Darmstadt befindet. Das Ziel ist die Erarbeitung eines Konzeptes, mit dessen Hilfe die bauverein AG ihre Beziehungen zu den relevanten Interessengruppen für beide Seiten transparenter gestalten kann.