Forschungsgebiet

Hauptkategorie, Forschungsgebiet

1. Juli 2013

Lebenszyklusorientierte Partnerschaften, One-Pilotprojekt: „Erstaunlich hoher Kostenvorteil“

1. Juni 2013

Immobilienproduktivität: Der Einfluss von Büroimmobilien auf Nutzerzufriedenheit und Produktivität. Eine empirische Studie am Beispiel ausgewählter Bürogebäude der TU Darmstadt

Die Zufriedenheit der Büronutzer und die Beeinflussung der Produktivität sind Kernfragen einer jeden Entscheidung für die Wahl des Bürolayouts. Mit Hilfe einer empirischen Untersuchung wurde diese Frage dahingehend untersucht, ob es wesentliche Unterschiede in der Wahrnehmung und Bewertung der gängigen Büroformen aus Sicht der Nutzer gibt und welche Vor- und Nachteile sich im Einzelnen aufzeigen lassen. Hierzu wurden mehr als 600 Fragebögen ausgewertet und hinsichtlich der generellen Zufriedenheit als auch einzelner Facetten der Bürobedingungen ausgewertet und analysiert.Es lässt sich feststellen, dass das klassische Einzelbüro insgesamt die besten Bedingungen für Büronutzer bietet. In der Einschätzung schneidet das Mehrpersonenbüro sogar besser ab als das moderne Kombibüro, obwohl im direkten Vergleich im Mehrpersonenbüro durchschnittlich mehr Personen auf relativ weniger Raum untergebracht sind. Die schlechteste Alternative stellt in der Untersuchung das Großraumbüro dar.Damit dominieren die räumlich geschlossenen Büroformen (Einzel- und Mehrpersonenbüro) die räumlich offenen bzw. teilweise offenen Layouts (Kombi- und Großraumbüro) in Bezug auf die Nutzerzufriedenheit und im Ergebnis auch in Bezug auf die Produktivität. Auf Basis der Untersuchungsergebnisse lassen sich Differenzen bei der Selbsteinschätzung der Produktivität von bis zu 20% aufzeigen.
18. Mai 2013

Kooperation fördert Projekterfolg: Analyse des privaten Lebenszyklus-Pilotprojekts