Benjamin Wagner stellt aktuellen Forschungsstand auf dem gif-Doktorandenkolloquium vor

Auf dem diesjährigen Doktorandenkolloquim der gif am 08. Mai in Frankfurt am Main standen die Forschungsthemen der Doktoranden von unterschiedlichen Universitäten aus Deutschland und Österreich im Fokus. Benjamin Wagner präsentierte unter dem Titel „Transformation der Immobilienwirtschaft – Auswirkungen auf immobilienwirtschaftliche Geschäftsmodelle mit besonderem Fokus auf den Projektentwickler“ den aktuellen Erkenntnisstand seiner Forschung und gab Einblicke in das weitere Vorhaben. Sein Vortrag stieß auf reges Interesse bei seinen Forschungskolleginnen und -kollegen. Gleichzeitig konnte er sich mit anderen immobilienwirtschaftlichen Doktoranten vernetzen und tiefe Einblicke in deren Forschungsvorhaben gewinnen.

Erfahrungsbericht zum gif-Doktorandenkolloquium 2019